sc-og-sarganserland.ch | Schweizerischer Schäferhundeclub OG Sarganserland
 

Schutzdienst

Unsere Schutzdiensthelfer

Urs Strässle, liz. Prüfungshelfer IGP/VPG
Arno Egli, liz. Schutzdiensthelfer Militär

Für Fragen rund um den Schutzdienst steht unsere Ansprechperson Übungsbetrieb, Opens internal link in current windowAntje Noll, gerne zur Verfügung:

 


Schutzdienstraining auf dem Platz: Jeden Dienstag, ab 1900 Uhr

In unserer Übungsgruppe Schutzdienst wird einerseits der sportliche Schutzdienst (nach Prüfungsordnung / IGP /VPG) mit seinen Bestandteilen Stellen-Verbellen, Bewachen, Vereiteln von Fluchtversuchen und Angriffen eines Figuranten trainiert. Und anderseits für Diensthunde (Polizei, Grenzwache, Militär) Ergänzungstrainings auf den Vollschutzanzug absolviert. Seit Ende 2014 verfügen wir auch über Mondioring-Helfer.

 

Der sportliche Schutzdienstaufbau erfolgt ausschliesslich über den Beutetrieb und erfolgt nur bei Hunden welche die nötigen Wesensvoraussetzungen mitbringen, einen klaren Verstand aufweisen und gut in der Hand des Führers liegen. Schutzhunde sind keinesfalls böse Hunde! Beim Schutzdienst (IGP/VPG/Mondioring) handelt es sich um Sportarten, welche an Prüfungen von zivilen, geschulten Richtern abgenommen werden.

 

Voraussetzung zum Mitmachen in der Schutzdienst-Gruppe ist nebst der Vereinszugehörigkeit die Verpflichtung an Sportprüfungen oder Diensthundeprüfungen mitzumachen. Hunde, welche einfach nur Haus und Hof bewachen sollen, erhalten bei uns keine Ausbildung.